Skip to content

Tum Dissertation Online Publikation

Nach dem Bestehen der mündlichen Prüfung müssen Sie Ihre Dissertation in der genehmigten Fassung der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich machen. Alternativ zur elektronischen Veröffentlichung können Sie Ihre Arbeit auch in Papierform mit ISBN (z.B. über einen Verlag) veröffentlichen.

Was müssen Sie tun?

  1. Genehmigung des Titelblattes
    Lassen Sie sich beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten) das Titelblatt Ihrer Dissertation genehmigen. Wir erhalten dann von dort Nachricht, dass Ihre Arbeit zur Veröffentlichung ansteht. Per E-Mail informieren wir Sie über die weiteren Bearbeitungsschritte.
  2. Datenkorrektur für das Jahrbuch der TUM
    In unserer Informationsmail erhalten Sie einen Zugangslink zum Online-Workflow. Aktualisieren Sie damit Ihre Autoren- und Dissertationsdaten, die Sie für das Jahrbuch der TUM gemeldet hatten. Schließen Sie die Bearbeitung, indem Sie die Option "Print-Publikation" auswählen.
  3. Abgabe der Papierexemplare
    Liefern Sie beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten) unentgeltlich sechs Exemplare in Papierform mit ISBN ab. Die Exemplare werden an die Universitätsbibliothek der TUM, an die Bayerische Staatsbibliothek und an die Deutsche Bibliothek in Frankfurt weitergeleitet und dort in Bibliothekskatalogen und in der Deutschen Nationalbibliografie nachgewiesen.

Weitere Informationen zur Promotion erhalten Sie auf der Webseite der TUM Graduate School oder beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten).

Nach dem Bestehen der mündlichen Prüfung müssen Sie Ihre Dissertation in der genehmigten Fassung der wissenschaftlichen Öffentlichkeit zugänglich machen. Sie können dies u.a. in elektronischer Form auf mediaTUM, dem Medienserver der TUM, tun. Dafür laden Sie eine elektronische Version auf mediaTUM hoch und geben sechs Exemplare in Papierform beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten) ab.

Was müssen Sie tun?

  1. Genehmigung des Titelblattes
    Lassen Sie sich beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten) das Titelblatt Ihrer Dissertation genehmigen. Wir erhalten dann von dort Nachricht, dass Ihre Arbeit zur Veröffentlichung ansteht. Per E-Mail informieren wir Sie über die weiteren Publikationsschritte.
  2. Datenkorrektur und Upload der Dissertation als PDF
    In unserer E-Mail erhalten Sie einen Zugangslink zum Online-Workflow. Aktualisieren Sie zunächst Ihre Autoren- und Dissertationsdaten, wählen Sie anschließend als Publikationsmethode die Option "Elektronische Publikation" aus und laden Sie im letzten Schritt Ihre Dissertation als PDF-Datei auf unseren Server.

    Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass die PDF-Datei einen vernünftigen Namen (also z.B. Nachname-vorname.pdf) erhält. Suchmaschinen, wie Google zeigen den Dateinamen bei Recherchen an. Gemäß Promotionsordnung dürfen Sie auch Ihren Lebenslauf aus der Online-Version Ihrer Dissertation entfernen.

    Wichtig: Achten Sie bitte darauf, die finale Fassung Ihrer Dissertation hochzuladen. Diese muss inhaltlich und formal mit den sechs Papierexemplaren, die Sie beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten) abgeben, übereinstimmen. Nachdem Sie Ihr PDF hochgeladen haben, sind keine Änderungen mehr möglich.
  3. Einreichen der schriftlichen Unterlagen
    Wenn Sie den Button für die "Elektronische Publikation" anklicken, erhalten Sie eine zweite E-Mail mit verschiedenen Dokumenten im Anhang, die Sie ausgefüllt und unterschrieben an die Universitätsbibliothek zurückschicken:

    A. Autorenvertrag
    Mit dem Autorenvertrag räumen Sie der Universitätsbibliothek die Rechte zur Veröffentlichung Ihrer Dissertation auf mediaTUM ein. Drucken Sie dazu bitte den zugesandten Autorenvertrag zweimal aus und schicken Sie ihn in doppelter Ausführung unterschrieben per (Haus-)Post an die Universitätsbibliothek (Postanschrift) oder bringen Sie ihn persönlich vorbei (Raumnummer). Das Zusenden des Autorenvertrages per Fax ist nicht ausreichend.

    B. Sperrfristantrag
    Falls Ihre Dissertation mit Sperrfrist veröffentlicht werden soll, füllen Sie bitte zusätzlich den zugesandten Sperrfristantrag aus und schicken Sie ihn unterschrieben - zeitgleich mit dem Autorenvertrag - an die Universitätsbibliothek. Die zweite Ausfertigung schicken Sie bitte an das Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten).

    C. Nachweis des genehmigten Titelblattes
    Senden Sie uns - ebenfalls zusammen mit dem Autorenvertrag - eine Kopie des genehmigten Titelblattes (mit Unterschrift Frau Stinzel/Frau Reisenauer) zu. Falls Ihnen dies nicht in Papierform vorliegt, leiten Sie uns bitte als Nachweis der Genehmigung den E-Mail-Verkehr mit dem Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten) und eine Kopie des endgültigen Titelblattes an support.diss@ub.tum.de weiter.
  4. Bestätigung über Veröffentlichung
    Wenn alle Daten und Unterlagen (Autorenvertrag, Titelblattkopie, ggf. Sperrfristantrag und Daten-Upload) bei der Universitätsbibliothek eingegangen sind, prüfen wir Ihr PDF auf Langzeitarchivierbarkeit, Indexierbarkeit des Volltextes, freie Zugänglichkeit (kein Passwort-Schutz) und Korrektheit der Daten.

    Anschließend veröffentlichen wir Ihre Dissertation auf mediaTUM. Falls Sie eine Sperrfrist beantragt haben, wird Ihre Dissertation erst nach Ablauf dieser auf mediaTUM zugänglich sein. Abschließend erhalten Sie von uns per E-Mail eine Bestätigung, dass Ihre Dissertation veröffentlicht worden ist bzw. dass sie nach Ablauf der Sperrfrist veröffentlicht wird.

Weitere Informationen zur Promotion erhalten Sie auf der Webseite der TUM Graduate School oder beim Promotionsamt (SSZ Zentrale Prüfungsangelegenheiten).